Bei uns rollen auch die Räder

[Werbung, Kooperation] 


Produkt-Test Hundebademantel

Wir dürfen den Hundebademantel von Monkeys Theatre testen.

Wir haben ihn in der Farbe Orange und in der Größe 5 bekommen.

Laut Hersteller ist die Größe für eine Rückenlänge von ca. 61cm, Akira hat eine Rückenlänge von 60 cm und wir kommen super mit der Größe zurecht. 

 

Akira darf ihn jetzt ausgiebig testen, danach erfolgt unser Bericht dazu.

Schaut in der Zeit gerne mal bei Ihnen vorbei, ihr findet dort eine große Auswahl an Hundepflege ;-)

 

//monkeystheatre.de/


Material

Der Hundebademantel von Monkeys Theatre ist aus saugstarker Mikrofaser und  auch sehr angenehm anzufassen.

 

Und das ist auch der Unterschied zu anderen Firmen. Denn andere Hundebademäntel sind oft aus 100 % Baumwoll-Frottee, davon besitzen wir auch zwei, also wie Handtücher.

 

Der Mikrofaser Bademantel gefällt mir allerdings besser, denn ich finde ihn saugstärker. 

Man hat irgendwie ein stärkeres Material, aber trotzdem ist er nicht schwer oder steif.

 

Er hat einen Kragen, wie die anderen auch und eine Lasche, die unter dem Brustkorb lang geführt wird und anschließend seitlich nach oben auf dem Rücken mit Klett verschlossen wird. Zusätzlich hat er unter dem Bauch noch einen kleinen Klettverschluss, der vorher zu gemacht wird. Somit ist noch mehr Bauchfläche bedeckt, die trocknen kann. 

 

Für die Rute ist auch eine Öffnung vorgesehen und der Popo ist schön verpackt.

 

Waschbar ist er bei 30° Grad,  meistens wasche ich ihn bei 40° Grad und er sieht immer noch super aus. 

Rechts ist der Microfaser Bademantel


Passform und Größe

Er hat eine gute Passform und ist Größenverstellbar durch die Klettverschlüsse, die sind nämlich extra länger. Zur Not kann man sie kürzen.

 

Wir haben Größe 5, die ca. eine Rückenlänge von 65 cm hat. 

 

Vieles vom Körper ist verdeckt und trocknet dadurch gut. 

 

 


Warum einen Bademantel ?

Es gibt sicherlich Leute die darüber lachen, aber ich finde ihn super praktisch und will ihn nicht mehr missen. 

 

Gerade an regnerischen Tagen bin ich froh über eine so praktische Hilfe, denn nur abrubbeln und reinlassen verursacht trotzdem eine Menge Dreck, gerade bei so vielen Hunden. Denn kaum in der Wohnung, wird sich erneut geschüttelt und durch das liegen auf dem Boden hat man eine feuchte dreckige Stelle.

 

Also Bademantel an und Pfötchen sauber machen, der Rest trocknet alleine und der Hund ist sauber. Ein paar sind meiner Empfehlung schon gefolgt und genauso begeistert wie ich.

 

Aber auch nach dem Schwimmen im Frühjahr oder Sommer, der Hund trocknet schnell und lässt Auto oder Haus sauber.


Wann kommt er bei uns zum Einsatz?

Bei uns kommt er ab Herbst die meiste Zeit zum Einsatz. Denn da fängt unsere Saison im Zughundesport an und das schlechte Wetter. Oft sind wir mit dem Trainingswagen oder Dogscooter bei regnerischen Wetter unterwegs, dadurch sehen die Hunde aus wie kleine Schweine. Dreckig und Nass. Nach dem fahren, bekommen sie den Bademantel an und es geht in die Box im Auto.  Zu Hause angekommen mache ich ihnen die Pfoten sauber und sie konnen ins Wohnzimmer aufs Sofa. Nach ca. 1 -  2 Std. ziehe ich ihnen meist den Bademantel aus und sie sind trocken und sauber.  Gerade bei der Unterwolle sehr nützlich, vorher hat es ewig gedauert bis sie trocken waren. 

 


Vielen Dank

Vielen Dank Anette von Monkeys Theatre, das wir den Hundebademantel von euch testen durften. Ich liebe ihn und bin echt froh ihn zu haben. 

Alaska wird sich freuen, wenn er auch einen hat. 

Im Herbst gibt es für Auri und Jumper auch eigene, dann sind sie groß. 

Für Jumi und Jukka werde ich so einen auch noch im Laufe des Jahres kaufen. 

 

Preis / Leistung bei dem Bademantel ist definitiv gerechtfertigt und ich empfehle ihn gerne weiter, denn ich weiß aus eigener Erfahrung das er einfach klasse ist. 

 

Gr. 5, ca. 61 cm liegt bei 49.50 €

(Akira hat eine Rückenlänge von 65 cm und er passt perfekt) 

 

Euer Husky-Team-Lügde