Bei uns rollen auch die Räder


Erste Kanu Tour mit Hund

Alaska durfte es als erster ausprobieren. Kanu fahren auf der Diemel bei http://www.kanu-schumacher.de/ 

 

War ein tolles Erlebnis.

 

Bilder findet ihr auf unserer Facebook Seite ;-)

 

https://www.facebook.com/plugins/post.php?href=https%3A%2F%2Fwww.facebook.com%2FHuskyTeamLuegde%2Fposts%2F2114621115427510

 

Alaska liegt vorne und ich dahinter


Unser Video zur Kanu Tour

Trendelburg nach Bad Karlshafen, ca 17,5km und knapp 5 Stunden


Erste Kanu-Tour mit Hund

Ende Juni ging es auf meine erste Kanu-Tour mit Hund und Alaska durfte es als erstes ausprobieren.

Zusammen mit Franziska und Rosa ging es zu Kanu Schumacher nach Trendelburg.

 

2016 waren wir erstmalig bei Kanu Schumacher und es hat mir super gefallen. Was ich zu der Zeit nicht wusste, Hunde dürfen auch mit.

 

Ein hundefreundlicher Betrieb, bei denen die Hunde sogar kostenfrei mitpaddeln.

 

Am Freitag habe ich dann spontan Zissi gefragt, ob sie am Sonntag Zeit hat und sie soll nicht Nein sagen, da man solche Aktionen mit ihr gut machen kann.

Zum Glück sagte sie zu und ich buchte unsere Kanu-Tour "Trendelburg-Bad Karlshafen" (ca. 4 Std. Paddelzeit) bei Kanu Schumacher über ihre Facebookseite.

 

Zum Ausprobieren hab ich Alaska mitgenommen, da man mit ihm eigentlich alles machen kann, wenn es nicht unbedingt mit Schwimmen zu tun hat. Alaskas Glück, wir sind über Bord.

 

Kurz vor 14 Uhr dort gewesen, haben wir unsere Tour bezahlt (30€ pro Tag/Person inkl. Personen- und Bootstransfer von der Ausstiegstelle zurück) und wurden dann mit Schwimmweste, Paddel und Gepäcktonne ausgestattet. Eine gute Einweisung gab es dann noch und schon ging es los.

 

Alaska zögerte erst ein wenig beim Einsteigen, aber sprang dann doch zu mir ins Boot. Wir saßen vorne und Zissi mit Rosa hinten und waren somit fürs lenken verantwortlich. Ein paar Drehungen nach den Stromschnellen wurden wir immer besser.

 

Also ging es schön gemütlich die Diemel entlang, teilweise sonnig, aber auch oft im Schatten, durch die Bäume. Drei Stellen gab es, an dem wir das Kanu umsetzen mussten, zu zweit oder mit kräftiger Zissi kein Problem.

 

An der zweiten Stelle sollten wir anrufen, damit wir zeitig in Bad Karlshafen abgeholt werden können, was natürlich super klappte.

 

"Wer die Natur liebt, ist hier goldrichtig : Die Diemel, in Bad Karlshafen in die Weser mündend, präsentiert sich hierzulande im Unterlauf ab Warburg als idyllischer, fast märchenhafter Naturfluss, der Menschen von nah und fern in seinen Bann zieht". So steht es auf der Homepage von Kanu Schumacher und damit haben sie auf jeden Fall Recht. Mir hat es wieder Spaß gemacht und Alaska hat es auch klasse gemacht, der lag teilweise sogar im Kanu und genoss die Fahrt.

 

Vielen Dank an das tolle Team, wir planen schon die nächste Tour bei euch.

Und vielen Dank Zissi, das du wieder mitgekommen bist.

 

Wir können es auf jeden Fall empfehlen!

 

Wie immer ein super Bericht von Franziska:

 

http://lapibarosa.de/kanu-mit-hund/#more-1614

Rosa und Zissi